Am Bauch Abnehmen

Am Bauch Abnehmen

Kennen Sie auch das Reizwort “Am Bauch Abnehmen”? Es geistert in unserer Gesellschaft herum und beschäftigt Jung und Alt gleichermaßen! Am Bauch abnehmen steht dabei vor allem auf der Wunschliste vieler Menschen. Aber wie funktioniert es? Lesen Sie einfach weiter!

Es gibt ein Riesenangebot so genannter “sicherer” Apparate, Methoden, Mittel und Systeme, mit denen das Ziel Am Bauch abnehmen erreichbar sein soll. Mit Crunches oder Situps, also den klassischen Übungen zum Bauchmusekeltraining fördern Sie zwar das Bauchmuskelwachstum, den Hüftspeck bringen Sie damit kaum weg. Auch mit, teilweise sogar als nicht ganz ungefährlich eingeschätzten, Fettverbrenner-Pillen dürfte es kaum gelingen. Da andererseits Bauchfett nicht nur wegen der Figur störend ist, sondern sogar gesundheitliche Risiken birgt, besteht Handlungsbedarf. Das Problem vernünftig und erfolgsversprechend anzugehen, erfordert vor allem viel Disziplin! In dem Buch (auch als E-Book) “Die Wahrheit über Bauchmuskeln” gibt der Autor und zertifizierte Fachmann Mike Geary wertvolle Tipps zum Erreichen des Ziels Am Bauch abnehmen. Er klärt auf über Art und Beschaffenheit der Bauchmuskeln und weist auf Fehler hin, die bei dem Ziel Abnehmen oft unterlaufen. Grundbotschaft des Buches, das inzwischen weltweit Aufmerksamkeit erregte, ist die Notwendigkeit einer Kombination von richtiger Ernährung und sinnvollen Trainingseinheiten. Diese können Sie, ohne Fitnesscenter, jederzeit in Ihrer Wohnung oder im Freien nach Ihrem Plan durchführen. Allerdings sollten es mindestens 3 Tage pro Woche mit je 10 bis 15 Minuten sein, in denen Sie intensiv trainieren. Dabei liegt die Betonung auf intensiv, den wichtig ist, dass Sie so richtig ins Schwitzen kommen!

In Geary’s Buch finden Sie zu diesem Thema viele nützliche Anregungen. Zweite Säule des Am Bauch abnehmen Programms ist die richtige Ernährung. Dazu erläutert der Autor recht ausführlich wichtige Hintergründe und Verhaltensregeln. Vor allem solche Nahrungsmittel, die gegen östrogene Verbindungen (z.B. Pestizide) wirksam sind, spielen eine Rolle. Zum Beispiel enthalten Gemüse, wie Blumenkohl oder Weißkohl spezielle Phytonährstoffe, die entsprechende Effekte bringen. Phytonährstoffe sind auch in Kartoffeln, Knoblauch und Zwiebeln zu finden. Das Buch “Die Wahrheit über Bauchmuskeln” zeigt viele Möglichkeiten auf, lecker aber gezielt zu essen, immer dabei auch auf die Notwendigkeit des dazu gehörenden intensiven, konsequenten Trainingsprogramms hinweisend. Am Bauch abnehmen können Sie mit Hilfe dieses Buches wahrscheinlich schneller und sicherer als mit vielen anderen “Maßnahmen”.

Legen Sie als Frau Wert auf einen flachen “Sexybauch”, strammen Po und schlanke Beine, oder möchten Sie als Mann einen coolen “Waschbrettbauch”, sollten Sie das obengenannte Buch lesen. Am Bauch abnehmen bedeutet jetzt für Sie: Den Inhalt dieses Buches nutzen!

Holen Sie sich das Geheimnis!!!

Pilates und Yoga – Gesund und Schnell Abnehmen ohne Diät

Derzeit gilt neben Yoga auch Pilates als der Geheimtipp schlechthin wenn man überschüssige Pfunde verlieren und dabei gelichzeitig auf eine Diät verzichten möchte. Die ruhigen jedoch kraftvollen Bewegungen bei den verschiedenen Pilates-Übungen sorgen für ein absolut entspanntes Abnehmen. Durch die Kombination aus Pilates und Yoga entsteht ein noch effizienteres Workout um seinen Körper ohne Diät, Sportgeräte oder schwere Gewichte in die gewünschte Form zu bringen. Ebenso sorgt das Zusammenwirken von Pilates und Yoga für eine intensivere Wahrnehmung des eigenen Körperbewusstseins.

Pilates und Yoga – Die perfekte Kombination

Die Vorteile von Pilates und Yoga liegen klar auf der Hand, denn wer möchte nicht auf so angenehme Weise abnehmen. Die Kombination aus beiden Sportarten gilt derzeit als die effektivste Methode um die Pfunde einfach und schnell purzeln zu lassen. Darüber hinaus sorgt das Workout dafür, dass man das überschüssige Fett binnen kürzester Zeit in Muskeln verwandeln kann – ohne sich dabei auf dem Laufband oder auf der Hantelbank abmühen zu müssen. Ein weiterer Vorteil: außer einer Yoga-Matte und bequemer Wohlfühl-Kleidung braucht man kein weiteres Equipment.

Was muss man über den Trainingsablauf wissen?

Sowohl bei den eher meditativen Yoga-Übungen als auch bei dem athletischen Pilates sollte man darauf achten, dass man nicht ohne einen Trainingsplan mit dem Workout beginnt. Die Trainingseinheiten bestehen im Normalfall aus insgesamt fünf verschiedenen Übungen die jeweils zehn bis 15 Minuten dauern. Es wird jedoch empfohlen sich seinen Trainingsplan anfangs nicht alleine zusammenzustellen. Mittlerweile bieten viele Fitness-Studios spezielle Yoga- und Pilates-Kurse an, bei denen man von der Erfahrung der ausgebildeten Lehrer profitieren kann.

In der Ruhe liegt die Kraft

Sobald man sich Tipps zum passenden Trainingsablauf geholt hat, kann man die Übungen natürlich auch zuhause und somit in gewohnter Umgebung durchführen. Dieser Umstand sorgt für noch mehr Entspannung, da man sich nicht mit anderen Kursteilnehmern und dem Stress eines Sport-Studios auseinandersetzen muss. Darüber hinaus gilt: in der Ruhe liegt die Kraft! Bei Yoga und Pilates sollte man sich niemals selber unter Stress setzen, denn die ersten sichtbaren Ergebnisse stellen sich schneller ein als man glauben mag. Auf dem Online-Marktplatz von sporTrade.de findet man alles, was man für das anstehende Workout braucht – von der Yoga-Matte bis zu den Fußgewichten.

Warum schnelles Abnehmen nichts bringt?

Es ist möglich, in kurzer Zeit relativ viel Körpergewicht zu verlieren, allerdings sind damit auch gesundheitliche Risiken verbunden, die man sich vor einer allzu radikalen Ernährungsumstellung vergegenwärtigen sollte. Häufig wird Körpergewicht dadurch verloren, dass viel Wasser ausgeschieden und nur wenig Fett abgebaut wird. Der Körper kann durch einige Diäten regelrecht dehydriert werden. Recht häufig beim Abnehmen tritt der Jo-Jo-Effekt auf. Wenn nach einer Diät die alten Ernährungsgewohnheiten einsetzen und dem Körper wieder die Nahrungsmenge zugeführt wird, die vor der Diät üblich war, versucht der Körper möglichst schnell Rücklagen für künftige Mangelzeiten zu bilden. Teilweise hat man so nach der Diät mehr Gewicht als vorher. Bekannt sind auch viele weitere negative Nebenwirkungen von Diäten wie Müdigkeit, Durchfall und Verstopfungen, trockene Haut, Haare und brüchige Fingernägel sowie Depressionen, Ängste und eine erhöhte Reizbarkeit.

Die Risiken einer Crash-Diät

Bei einer Crash-Diät wird die Ernährung für kurze Zeit auf bestimmte Lebensmittel, etwa Kohl oder Ananas, reduziert. Auf diese Weise sollen in nur wenigen Tagen einige Kilogramm Körpergewicht verloren werden. Der Körper schützt sich vor dem zu schnellen Abnehmen, indem er zunächst die in den Muskeln gespeicherte Energie und erst danach die Fettreserven verbraucht. Wird viel Muskelmasse abgebaut, fühlt sich der Körper zunehmend schlaff und schwach an. Das reduziert gleichzeitig den Energieverbrauch und führt dazu, dass bei einer Wiederaufnahme der alten Ernährungsgewohnheiten deutlich mehr Energie in Form von Fett im Körper gespeichert wird als vor der Diät. In der Zeit des Mangels verlangsamt der Körper zudem den Stoffwechsel und versucht, jede gewonnene Kalorie möglichst lange zu speichern, um so für künftige Zeiten der reduzierten Nährstoffzufuhr gewappnet zu sein. Wird nun nach der Diät wieder wie vorher gegessen, nimmt man schneller zu. Der Körper benötigt somit zu Beginn und nach dem Ende einer Diät viel Zeit, um sich an die geänderte Nahrungsaufnahme zu gewöhnen. Empfehlenswert ist daher ein langsamer Gewichtsabbau von bis zu einem Kilogramm in der Woche. Gleichzeitig sollte die Ernährung schonend auf einer ausgewogenen und gesunden Mischkost umgestellt werden, ohne dabei auf zu viel zu verzichten. Dem Körper sollten dabei mind. 1200 Kalorien pro Tag zugeführt werden. Schließlich muss regelmäßig Sport getrieben werden. Je mehr Muskelmasse man hat, umso intensiver sind auch der Stoffwechsel und der Energieverbrauch. Muskeln verbrauchen auch im stillen Zustand Energie, so dass auch in der Zeit der Nachtruhe Kalorien verbrannt werden.

Einige grundsätzliche Anmerkungen zu Diäten

Grundsätzlich sind unflexible und strikte Anleitungen, um Körpergewicht zu verlieren, kontraproduktiv und wenig hilfreich, wenn es darum geht, dauerhaft schlank zu werden. Alle Menschen unterscheiden sich voneinander und bringen individuelle physische Voraussetzungen mit. Wie das Übergewicht entstanden ist, kann nicht auf eine einzige Ursache zurückgeführt werden. Deshalb kann es keine universellen Diäten oder Patentrezepte geben, die für alle Menschen Gültigkeit haben. Außerdem funktionieren in der Regel Diätkonzepte nicht auf Dauer. Eine Diät kann durchaus helfen, ungesunde Gewohnheiten abzulegen und sich neue sinnvolle Gewohnheiten anzueignen. Das funktioniert aber nur dann wirklich, wenn man sich keine Zwänge auferlegt, wenn man den eigenen Lebensrhythmus beachtet und nicht dauernd gegen innere Bedürfnisse ankämpft. Gerade ein solcher Kampf gegen die persönlichen Bedürfnisse ist nicht zu gewinnen. Man wird früher oder später eine Niederlage einstecken müssen. Wirklich gesund abnehmen kann man nur dann, wenn man viele kleine Änderungen der eigenen Ernährungs- und Lebensgewohnheiten vornimmt, die dann in ihrer Gesamtheit eine dauerhafte ausgewogene Ernährungsumstellung und gesunde Lebensführung ergeben.

Das Training im Winter

Das Training im WinterIm Winter ist es kalt, wir frieren, kommen morgens schlechter aus dem Bett und verkriechen uns abends auch früher darin. Sport, vor allen Dingen der Laufsport, kommt dabei natürlich zu kurz. Die nötige Motivation zu finden, ist alles andere als leicht. Wer im Winter pausiert, benötigt im Frühjahr vermutlich mehrere Monate, bis das gewünschte Fitnesslevel wieder erreicht ist. Doch was kann man tun?

Weiterlesen…

PERFECT PLUS – Perfekte Ergänzung

PERFECT PLUS

www.perfect-plus.de

Was soll man machen, wenn man schon viele Diäten ausprobiert hat, aber keine so richtig beim
Abnehmen geholfen hat. Vielleicht ist auch Ihnen dieses Problem bekannt.

Oder Sie wünschen sich einen schnellen Fettabbau, ohne viel selbst leisten zu müssen. Dann sollten Sie es einmal mit der großen Produktpalette der Nahrungsergänzungsmittel von PERFECT PLUS versuchen.

Mit PERFECT PLUS zur Wunschfigur

Um richtig abzunehmen, muss der Fettabbau im Körper angekurbelt werden. Dies geht durch viel Sport. Denn jede aufgebaute Muskelmasse hilft beim Fettabbau. Aber wenn Fett ab- und Muskelmasse aufgebaut werden soll, benötigt der Körper mehr Nährstoffe und Mineralien, die Sie mit den Produkten von PERFECT PLUS wunderbar zufügen können.

Die Produktpalette ist sehr reichhaltig und für jeden, ob Sportler oder Abnehmwilligen ist etwas dabei. Und gerade Sportler, die viel Muskelmasse aufbauen und ihren Fettabbau ankurbeln wollen, sind mit PERFECT PLUS gut bedient.

Oft fehlt die Zeit für gesundes Essen

Häufig kommt es vor, und das ist Ihnen bestimmt auch schon passiert, dass Zeit oder Lust fehlen, ein gesundes Essen zu kochen. Gerade das Kantinenessen ist oft sehr fettreich und hat wenig Vitamine und Spurenelemente. Oder aber Sie haben vor lauter Arbeit das Mittagessen ganz ausfallen lassen. Ein solches Verhalten kommt dem Körper natürlich überhaupt nicht zu Gute und schadet ihm leider mehr, als dass es nützt.

Auch abnehmen werden Sie so auf keinen Fall. Ergänzen Sie nun jedoch Ihre Nahrung mit Produkten von PERFECT PLUS, so bekommt Ihr Körper auch in solchen Fällen genügend Vitamine und Spurenelemente zugefügt, damit Sie sich wohlfühlen und gleichzeitig auch Ihren Fettabbau fast wie im Schlaf ankurbeln und dadurch auch abnehmen werden.

Perfect Plus – die perfekte Ergänzung zu jeder Diät

Auch schnelle Diäten, mit denen Sie zwar schnell innerhalb kurzer Zeit abnehmen, sind für Ihren Körper jedoch nicht besonders gesund. Häufig wird hierbei auch kein Fett abgebaut und nach Abschluss dieser Diät werden Sie sofort wieder zunehmen. Nehmen Sie nun allerdings zusätzlich zu einer solchen einseitigen Diät die richtigen Produkte von PERFECT PLUS zu sich, erhalten Sie alle Mineralien und Vitamine, die Sie benötigen, um einen guten Fettabbau zu erlangen.

So können Sie sehen, dass diese Produkte perfekt eine Diät oder ein sportliches Programm unterstützen können und Sie bereits nach wenigen Wochen Ihre Traumfigur zur Schau stellen können. Trauen Sie sich und
zeigen Sie diese tolle Figur, die viele Muskeln und wenig Fett aufweisen wird, am Strand, im Schwimmbad oder in eng anliegender Kleidung. Denn dann werden Sie sich nicht mehr verstecken müssen und vor allem wollen.

Fast-Food mal anders!

Wenn wir das Wort Fast-Food hören, denken wir sofort an ungesundes Essen, das nur so vor Fett trieft. Der Begriff wurde in den USA geprägt und hat sich von dort aus in ganz Europa verbreitet. Aber Fast-Food sagt erst einmal überhaupt nichts über den Fettgehalt des Essens aus. Wörtlich übersetzt haben wir es hier mit schnellem Essen zu tun. Schnell bezieht sich auf den Zeitraum zwischen der Zubereitung und dem Verzehr des Essens. Genau genommen kann auch ein in sehr kurzer Zeit zubereitetes Gericht, das gesund ist, als Fast-Food bezeichnet werden. Falls Sie also gern schnell an etwas leckeres zu essen gelangen wollen, muss das nicht immer der ungesunde Burger sein.

Besonders zeitsparend erhalten Sie gesundes Essen vom Lieferservice aus Ihrer Stadt. Da können Sie vom Salat bis zum Schnitzel alles Mögliche bestellen. Aber auch gesunde Gerichte wie zum Beispiel Sushi werden vom Lieferdienst in Rekordgeschwindigkeit an Ihre Wohnungstür gebracht. Ein weiteres Problem bei der Ernährung ist die Zeit. Die meisten Menschen bevorzugen das Fast-Food, da es sehr schnell zubereitet ist. Anschließend wird es dann auch sehr zügig verspeist. Darin liegt der Fehler! Nehmen Sie sich mehr Zeit fürs Essen und tun Sie so Ihrer Gesundheit einen Gefallen, schließlich muss Fast-Food nicht hinuntergeschlungen werden.

Wer nun denkt, dass das langsame Kauen und Essen vollkommen überbewertet ist, der irrt! Denn das langsame Verzehren von dem Gericht lässt das Sättigungsgefühl viel schneller einsetzen. Der Hunger ist früher gestillt als beim Herunterschlingen. Immer, wenn Sie unter Zeitdruck stehen sollten Sie daher etwas zu essen bestellen, anstatt etwas ungesundes, das gerade greifbar ist, zu verschlingen. Zudem ist das Online-Angebot an Gerichten unschlagbar. Lassen Sie sich von dem gesunden schnellen / Fast-Food überzeugen!